Willkommen auf der Website der Gemeinde Münsterlingen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

1432

1432 - 1432

In der Kapelle zu Landschlacht wird der Bilderbogen im neugebauten östlichen Teil, der Leonhardszyklus, vollendet. Die Malereien sind zum Teil gut erhalten und erzählen die Vita des Heiligen, der in der Geschichte der frühen Merowinger eine grosse Rolle gespielt haben soll. Die Patrozinien der beiden alten Kirchen in der Gemeinde, die dem heiligen Leonhard geweihte Kapelle in Landschlacht und die dem heiligen Remigius geweihte Klosterkirche Münsterlingen, dürfen als Hinweis auf die Christianisierung der Region durch die Franken verstanden werden: Der Impuls ging vor allem von den fränkischen Herrschern und den Missionaren aus, welche mit dem 724 gegründeten Pirminskloster auf der Insel Reichenau einen geistlichen Brennpunkt gegründet hatten, welcher weit ins Land hinaus strahlte.

Kapelle Landschlacht von innen
 

zur Übersicht