Willkommen auf der Website der Gemeinde Münsterlingen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

1549

1549 - 1549

Das Kloster Münsterlingen wird mit drei Nonnen aus dem Kloster Engelberg besetzt. Damit beginnt die Neubelebung des klösterlichen Lebens in den alten Mauern, nach den Regeln benediktinischer Tradition. Das Visitationsrecht nimmt das Kloster Einsiedeln wahr. Zur Äbtissin wird die erst zwanzigjährige Magdalena Peter aus Uri ernannt.

Melchior Egli, Pfarrer in Scherzingen, übernimmt auch die Seelsorge in Rickenbach und Egelshofen. Die beiden Dörfer bleiben bis 1709 Filialgemeinden der Pfarrei Scherzingen-Bottighofen.

zur Übersicht